Ostfildern, 01.05.2018

Rührende Momente und feine Spürnasen beim THW Ostfildern

„Bei euch ist echt immer was Neues geboten“ freut sich ein begeisterter Besucher nach der Vorführung des Hauptzollamts Stuttgart. Ein sprachloser Polizeihauptkommissar erhält das THW Helferzeichen in Gold.

Bewegende Momente kurz vor dem wohlverdienten Ruhestand: Dietmar Löffler, der Landesbeauftragte des THW in Baden-Württemberg, verleiht Polizeihauptkommissar Werner Heidmann das THW Helferzeichen in Gold. Damit dankt das THW symbolisch für die jahrzehntelange  konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf den Autobahnen rings um Stuttgart sowie für seine Unterstützung an unzähligen Tagen der offenen Tür in Ostfildern. Ein sichtlich gerührter aber auch stolzer Polizeihauptkommissar genießt den Applaus der Besucher, der THWler, seines Chefs und der Kollegen.

Drogen beim THW – unvorstellbar? Nicht bei der Vorführung der Hunde des Hauptzollamt Stuttgart. Labradorrüde Spike findet nach kurzer Suche in der Menschenmenge das winzige Päckchen Rauschgift in der Hosentaschen einer Zuschauerin. Still setzt er sich vor die Dame – ein klares Zeichen für den Hundeführer. Auch das in einem THW-Fahrzeug versteckte Geldpaket wird von Schäferhündin Xarit zügig gefunden. „Für die Hunde ein Spiel, im Alltag für die Mitarbeiter des Zoll aber ein sehr wichtiges Mittel“, erklärt Rigo Jämlich.

Neben der Fahrzeug- und Geräteausstellung des THW konnte auch die Ausstattung der Flughafenfeuerwehr Stuttgart, der Feuerwehr Ostfildern Abt. Nellingen, der Wasserschutzpolizei Stuttgart, des Polizeipostens Ostfildern, des DRK Ostfildern und erstmals Fahrzeuge und Hunde der Bundeswehr besichtigt werden.

Das THW engagiert sich seit vielen Jahren in der Weiterentwicklung und Stärkung des tunesischen Bevölkerungsschutzes durch die Ausbildung und die Ausstattung der ehrenamtlichen Einheiten vor Ort. Unser Helfer Rainer Freese ist hier aktiv und informierte unsere Besucher über das Projekt und seine Tätigkeit.

Trotz der kühlen Temperaturen war der Ansturm der kleinen Besucher bei der THW-Olympiade der  Jugendgruppe sowie der Hüpfburg enorm. Die Mini-Gruppe präsentierte ihr Können an einer Spanngurtstation. Auch unsere Schminkdame konnte gelegentlich das Ende der Warteschlange nur erahnen.

Text: Stephan Krauß (THW Ostfildern), Bilder: Jonas Müller (THW Ostfildern)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: